Zusatzfedern

 

Mehr Power für Ihre Federn...
 
Es gibt immer wieder Situationen, in denen die serienmäßigen Federn eines Fahrzeuges überfordert sind, z.B.:
    • Urlaubsfahrten mit Anhänger, Caravan oder Boot Wohnmobil, Wohnwagen, Reisemobil
    • Hohe Stützlast auf der Anhängerkupplung Anhängelast
    • Transport von Ausrüstungen und schweren Lasten Kastenwagen, Pritschenwagen, Kleinbus, Fahrgestell, Minibus, Kleintransporter
    • Zusätzliches Gewicht durch Festeinbauten z.B. Erdgasanlage (CNG) oder Flüssiggasanlage (LPG), Regale, etc.
Bei schwer beladenen Fahrzeugen wird das Fahrverhalten oft deutlich schlechter. Folge: Schleudergefahr und Pendeln in Kurven, bei Seitenwind und
Überholmanövern. Bodenwellen, Unebenheiten und Schlaglöcher übertragen sich stärker als sonst. Alles Gründe, weshalb verantwortungsbewusste
Autofahrer Ihr Fahrzeug gern mit Zusatzfedern / Verstärkten Hauptfedern von mad ausrüsten.